30. September 2020 | Oberhof | 11. Thüringer Wald Firmenlauf

Teilnahmebedingungen

 

Teilnahmebedingungen & Datenschutzhinweise Thüringer Wald Firmenlauf 2020

Meldebeginn ist der 15.07.2020, 08:00 Uhr.
Es werden nur online-Anmeldungen unter www.thueringer-wald-firmenlauf.de angenommen und bearbeitet.
Die Anmeldeformulare müssen vollständig ausgefüllt sein. Das Teilnehmerlimit für den Lauf vor Ort im Unternehmen ist nicht begrenzt. Mit Entrichtung der Teilnehmergebühr ist die Reservierung einer gleichen Anzahl an Startplätzen für den Lauf 2021 gewährleistet. Für den Entscheidungslauf in Oberhof können je Unternehmen maximal 4 Starter gemeldet werden. Das Starterfeld ist auf 250 Unternehmen begrenzt. Voraussetzung für die Teilnahme am Entscheidungslauf in Oberhof ist der Nachweis der Durchführung des Laufes vor Ort im Unternehmen.
Die Online-Anmeldung ist bis zum 14.08.2020 23:59 Uhr möglich.

Die Liste der teilnehmenden Unternehmen können Sie auf unserer Webseite einsehen.
Teilnehmer einer Mannschaft können Mitarbeiter, Mitglieder, Vereine und Organisationen sowie Institution sein. Die Meldung erfolgt über den Team-Captain.
Die Team-Meldung erfolgt als Firma. Innerhalb der Firma können bei entsprechender Anzahl der Meldungen maximal 2 Teams je zwei Sportler angemeldet werden.
Die namentliche Meldung für den Entscheidungslauf ist online bis zum am 18.09.2020, 23:59 Uhr möglich. Die Startnummern werden am Wettkampftag, den 30.09.20 an jeden Teilnehmer persönlich ausgegeben. Jeder Teilnehmer muss sich durch den Personalausweis legitimieren. Er muss entsprechend der geltenden Hygieneanforderungen weitere Angaben zu seiner Person machen.
Namentliche Ummeldungen sind am Wettkampftag bis 15 Uhr möglich gegen die Entrichtung einer Gebühr. Mitglieder einer Mannschaft müssen das 16. Lebensjahr vollendet haben und über einen der Veranstaltung angemessenen ausreichend guten Trainingszustand verfügen. Dies wird durch den Team-Captain bei der Anmeldung bestätigt.
Die Verwendung von Sportgeräten (außer Nordic-Walking-Stöcke für ausschließlich die Nordic- Walking- Strecke) ist beim Firmenlauf nicht zugelassen. Das Mitführen eines Hundes ist aus Sicherheitsgründen untersagt. Fahrradbegleitung ist ausdrücklich verboten.

Die Kleidung soll kreativ auf die Firma aufmerksam machen. Die Sicherheit und Gesundheit der Teilnehmer darf durch auffällige Kleidung nicht gefährdet werden. Alle Teilnehmer /innen müssen im Besitz einer gültigen Startnummer des Thüringer Wald Firmenlaufes sein. Sie ist gut sichtbar und unverändert an der Vorderseite des Lauftrikots zu tragen. Der Zeitnahme-Chip ist gemäß Anleitung am Laufschuh zu befestigen.
Das Hygienekonzept wird rechtzeitig auf der Internetseite des TWFL veröffentlicht und allen Team-Captain zur Verfügung gestellt.

Haftungsausschluss
(1) Ist der Ausrichter mit Zustimmung des Veranstalters in Fällen höherer Gewalt berechtigt, oder aufgrund behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen verpflichtet, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen oder diese abzusagen, besteht keine Schadensersatzpflicht gegenüber dem Teilnehmer. Bei Absage des Entscheidungslaufes bis zum 18.08.2020 erfolgt in jedem Fall die Erstattung der Teilnehmergebühr für diesen Wettkampf.
(2) (2) Die Rückerstattung der Meldegebühr kommt nur bei vollständigem Ausfall der Veranstaltung in Betracht. Ist der Ausfall vom Ausrichter zu vertreten, findet nur eine teilweise Erstattung statt in Höhe der nach Abzug des auf den Teilnehmer entfallenden anteiligen bereits vom Ausrichter getätigten Aufwandes verbleibenden Differenz.
Dem Teilnehmer bleibt der Nachweis vorbehalten, dass dieser Anteil geringer war.
(3) Wird ein Ersatztermin angeboten, so entfällt die Regelung nach Nr. (2).
(4) (4) Der Ausrichter haftet nur für grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachte Sach- und Vermögensschäden. Die vorstehende Haftungsbeschränkung erstreckt sich auch auf die persönliche Schadenshaftung der Angestellten, Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Dritte, derer sich der Veranstalter bedient, bzw. mit denen er zu diesem Zweck vertraglich verbunden ist.

(5) (4) Der Ausrichter haftet nur für grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachte Sach- und Vermögensschäden. Die vorstehende Haftungsbeschränkung erstreckt sich auch auf die persönliche Schadenshaftung der Angestellten, Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Dritte, derer sich der Veranstalter bedient, bzw. mit denen er zu diesem Zweck vertraglich verbunden ist.

Disqualifikation & Versagen des Startrechtes im Folgejahr
Teilnehmer können aufgrund unsportlichen Verhaltens disqualifiziert werden. Unsportliches Verhalten liegt u.a. vor,
wenn ein Teilnehmer außer seinem Zeitmesschip einen weiteren Chip trägt, die Strecke verlässt, abkürzt und mit
dem Zeitnahmechip trotzdem das Ziel passiert, die Teamwertung manipuliert (z.B. ein Mitarbeiter trägt den Chip
einer Mitarbeiterin, dito Azubi, u.a.m.)
Das Unternehmen wird für die Teilnahme im Folgejahr ausgeschlossen.

Ausschlussklausel
Der Ausrichter behält sich vor, von seinem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die extremistischen
Parteien oder anderen extremistischen Organisationen angehören, der extremistischen Szene zuzuordnen sind
oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige
menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, die Teilnahme an der Veranstaltung zu
verwehren oder von dieser auszuschließen.

Ordnung und Sicherheit
Die Läufer/innen haben keinen Anspruch auf gesperrte Straßen und Strecken. Sie müssen sich den Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung unterordnen und sämtlichen Fahrzeugen und sonstigen Verkehrsteilnehmern den Vorrang lassen. Für Zuwiderhandlungen haben die Läufer/innen selbst einzustehen, ein Gleiches gilt für Unfälle, die aus der Nichtbeachtung dieser Regelung resultieren. Die Teilnehmer haben den Weisungen der Polizei Folge zu leisten. Fahrzeuge dürfen nicht in Waldwege oder im Waldgebiet abgestellt werden. Rechtswidrig parkende Fahrzeuge werden durch eine Parkkralle gesichert. Die Entsperrung ist kostenpflichtig.

Datenschutzhinweise aufgrund von Datenerhebung und Datenverwertung
Dem Veranstalter und Ausrichter ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr wichtig. Wir erheben, speichern und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten daher ausschließlich im Rahmen der geltenden Gesetze.
Im Prozedere der Anmeldung zum TWFL 2020 werden zu allen angemeldeten Person Daten erhoben, die die WSRO-Skisport GmbH speichert und nutzt. Regelmäßig werden von allen Teilnehmern folgende Daten erhoben: Vor- und Nachname, Geschlecht, Geburtsdatum oder Jahrgang, Kategorie, Teamname (z.B. Verein, Laufgemeinschaft, Schule, Firma) und E-Mail-Adresse sowie aufgrund des Infektionsschutzgesetzes die Wohnanschrift.
Die WSRO-Skisport GmbH speichert und nutzt die übermittelten Daten zum Zwecke der Durchführung des TWFL und zur Information der angemeldeten Teilnehmer über die Sportveranstaltung sowie zum Nachweis im Rahmen der Erfordernisse des Infektionsschutzgesetzes.
Informationspflicht des Anmelders: Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie als Anmelder sicherstellen müssen, dass die von Ihnen angemeldeten Personen auch tatsächlich angemeldet werden wollen und dass die angemeldeten Personen mit der Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung ihrer personenbezogenen Daten durch die WSRO-Skisport GmbH einverstanden sein müssen. Sie sind verpflichtet, allen von Ihnen angemeldeten Teilnehmern diese Datenschutzhinweise zuzuleiten.
Die WSRO-Skisport GmbH veröffentlichen im Zusammenhang mit dem TWFL auf der Webseite des TWFL, sowie ggf. in der Presse folgende Daten der Teilnehmer:

-Teilnehmerlisten mit Startnummer, Vor- und Nachnamen, Teamname, Geschlecht, Alters- oder Laufklasse des
Teilnehmers
-Ergebnislisten mit Startnummer, Vor- und Nachname, Teamname, Geschlecht, Alters- oder Laufklasse, Zeit, Rang
-Videoaufzeichnung des Zieleinlaufes, Fotos, Videos vor, während und nach dem Wettkampf und zu den
angebotenen zusätzlichen Veranstaltungen sowie Meetings

Widerrufsrecht
Die Einwilligung in die hier beschriebene Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft
widerrufen. Der Widerspruch kann schriftlich an die unter Kontakt angegebene Postadresse gerichtet werden oder
per E-Mail an gesendet werden. Bitte geben Sie dabei jeweils eine
Kontaktadresse für Rückfragen an, damit wir erforderlichenfalls unmittelbar mit Ihnen in Kontakt treten können.

Kontakt Ausrichter: WSRO- Skisport GmbH, Am Grenzadler 7, 98559 Oberhof
Stand: 09.07.2020

Veranstaltet von:

forum Thüringer Wald e. V.
Bahnhofstraße 4-8
98527 Suhl
www.forum-thueringer-wald.de

Ausgerichtet durch:

WSRO-Skisport GmbH
Am Grenzadler 7
98559 Oberhof
Telefon: 036842 53330

Partner aus der Wirtschaft:

Logo IHK Industrie- und Handelskammer Südthüringen - Zur Internetseite
Logo Handwerkskammer Südthüringen - Zur Internetseite

Weitere Projekte des forum Thüringer Wald e. V.:

Logo t-wood.de Liebe deinen Wald - Zur Internetseite von t-wood - Deine Community im Thüringer Wald
Logo INDUSTRIE INTOUCH Thüringer Wald - Zur Internetseite
Logo Bildungscamps Thüringer Wald - Zur Projekt-Webseite des forum Thüringer Wald e.V.
Logo Unternehmerfreundliche Verwaltung - Zur Projekt-Webseite des forum Thüringer Wald e.V.