21. August 2019  |  LOTTO Thüringen ARENA am Rennsteig |  10. Thüringer Wald Firmenlauf

Pressemitteilungen

An dieser Stelle finden Sie alle Veröffentlichungen rund um den Thüringer Wald Firmenlauf.

Ran an die Startplätze für den 10. Thüringer Wald Firmenlauf, Neu: „Birxsteig-Champion“ gesucht

Am 4. April 2019 pünktlich um 12:00 Uhr startet die Online-Anmeldung zum 10. Thüringer Wald Firmenlauf. Jetzt heißt es: Schnell sein und die Startplätze sichern. Vom Auszubildenden bis zum Firmenchef, vom Couch-Potato bis zum Tischler oder Projektmanager – alle sind herzlich eingeladen, mit Spaß und in möglichst kreativem Outfit die rund 4,5 Kilometer auf den Biathlon-Weltcup Strecken in der Lotto Thüringen Arena in Oberhof zu bewältigen. Nicht die Leistung beim Laufen und Nordic Walken zählt dann am 21. August 2019, sondern Teamgeist und das gemeinsame Erlebnis im Kreis der Kollegen.

NEU: „Birxsteig Trail“
Der Thüringer Wald Firmenlauf zieht jedoch auch die ambitionierten Läufer in seinen Bann. Zum Jubiläum wird deshalb der legendäre Birxsteig zum „Austoben“ geöffnet. Mit dem 500 Meter langen Anstieg über 65 Höhenmeter ist der „Birxsteig-Trail“ auch für die „Hartgesottenen“ unter den Firmenläufern eine ultimative Herausforderung. Gleichzeitig steigt die Chance für die „gemütlicheren“ Läufer, weit vorne zu landen. Wichtig: Jeder Teilnehmer kann frei und spontan entscheiden, welche der beiden Strecken er in Angriff nimmt.

t-wood.de Zukunftslauf mit neuer Auflage
Unter dem Motto „Heute Schüler – Morgen Azubis – Übermorgen Fachkräfte“ schnüren die Schüler der 9. und 10. Klassen auch in diesem Jahr ihre Laufschuhe und starten im Vorprogramm des Thüringer Wald Firmenlaufes für ihre Patenunternehmen. Das schweißt Unternehmen und Nachwuchs zusammen. Die Impuls-Regelschule Schmiedefeld und die Schaeffler Industrial Drives AG & Co. KG (bisher IDAM) aus Suhl haben eine solche Kooperation bereits erfolgreich umgesetzt. Die Schülerstaffel wurde im letzten Jahr nicht nur vom Unternehmen bestens unterstützt und angefeuert, sondern bei einem Unternehmensbesuch im März 2019 wurde die Verbindung zwischen Schule und Wirtschaft beispielgebend vertieft.

Die Erfolgsgeschichte geht weiter
Im Jahr 2009 waren es noch 618 Teilnehmer aus 85 Unternehmen, die die Botschaft „Die Wirtschaft im Thüringer Wald läuft“ verbreiteten. Seitdem gibt es einen Run auf die limitierten Startplätze und das Event ist ein jährlicher Trommelwirbel für die regionale Wirtschaft. Im letzten Jahr waren bereits 4 383 Läufer und Nordic Walker aus 318 Unternehmen am Start. Zum Thüringer Wald Firmenlauf feiern jährlich über 6 500 Teilnehmer und Fans ein riesiges Betriebsfest der besonderen Art, das zu einem Highlight der Wirtschaft geworden ist.

Veranstalter des Thüringer Wald Firmenlaufes ist der forum Thüringer Wald e. V. Ausgerichtet wird das Event durch die WSRO-Skisport GmbH.

Anmeldungen und weitere Informationen unter: www.thueringer-wald-firmenlauf.de

„Laufen und Gutes tun“

Thüringer Wald Firmenlauf hilft Kindern!

Der 9. Thüringer Wald Firmenlauf am 22. August 2018 war mit 4.282 Läufern und Nordic Walkern aus 318 Unternehmen ein voller Erfolg. Die Teilnehmer und Fans feierten auch in diesem Jahr die größte sportlichste Netzwerkparty der Region.

Beim Thüringer Wald Firmenlauf geht es aber nicht nur um das Miteinander – auch das Füreinander unter dem Motto „Laufen und Gutes tun“ ist wichtig. Besonders die Kinder stehen dabei im Fokus der Organisatoren. In diesem Jahr konnten sich zwei Projekte über eine Finanzspritze in Nachgang des Thüringer Wald Firmenlaufes freuen.

Erstmalig wurde in diesem Jahr das Kinder- und Jugenddorf Regenbogen e. V. aus Zella-Mehlis unterstützt. Diese Einrichtung ist treuer Anhänger des Thüringer Wald Firmenlaufes. In diesem Jahr waren 38 Mitarbeiter und sogar zwei Jugendliche über 16 Jahren aktiv dabei. Umso größer war die Freude über die Spende in Höhe von 500 Euro. Diese soll für Spielgeräte im Außengelände und die hauseigene Tanzgruppe genutzt werden.

Für die Suhler Kindertafel kam die neuerliche Spende in Höhe von 500 Euro ebenfalls gerade recht. Die Tafel versorgt 120 Kinder in 8 Schulen mit frisch geschmierten Frühstücksbroten. Für die rund 20 Brote und 5 kg Wurst, die die Helfer dort jeden Tag verarbeiten, wird dringend ein neuer Allesschneider benötigt, der nun angeschafft werden kann.

Der Thüringer Wald Firmenlauf ist ein Projekt des forum Thüringer Wald e. V., findet seit dem Jahr 2010 statt und ist ein jährliches Highlight für die regionale Wirtschaft. Ziel ist es, die Region Thüringer Wald als attraktiven Arbeits- und Lebensraum zu präsentieren und die Kooperation zwischen den Unternehmen zu fördern. Der Thüringer Wald Firmenlauf wird von der WSRO Skisport GmbH ausgerichtet.

Thüringer Wald Firmenlauf mit neuem Highlight

Premiere für den t-wood Zukunftslauf – die etwas andere Plattform der Azubigewinnung!

Am 22. August 2018 wird der Thüringer Wald Firmenlauf zum 9. Mal die Wirtschaft unserer Region bewegen. 4.750 Läufer und Nordic Walker aus 318 Unternehmen – so viele wie noch nie – haben sich einen der limitierten Startplätze ergattert und stehen in den Startlöchern, wenn es heißt: „Die Wirtschaft im Thüringer Wald läuft“. Im Kollegenkreis die rund 4,5 km Runde um die DKB SKI ARENA zu bezwingen und bei kultiger Live-Musik die sportlichste Netzwerkparty zu feiern, hat einen ganz besonderen Reiz und zieht alljährlich tausende Teilnehmer und ihre Fans in den Bann. In diesem Jahr wird das Event um ein ganz besonderes Highlight, den twood Zukunftslauf ergänzt.

t-wood Zukunftslauf bringt Schüler und Unternehmen zusammen
Für Unternehmen wird es immer schwieriger, Auszubildende zu finden. In jedem zweiten Thüringer Betrieb (49 Prozent) bleiben Ausbildungsplätze unbesetzt, wie erst kürzlich eine Umfrage der Thüringer Industrie- und Handelskammern ergab. Deshalb schnüren in diesem Jahr unter dem Motto „Heute Schüler – Morgen Azubis – Übermorgen Fachkräfte“ nicht nur die Mitarbeiter, Chefs und Azubis die Laufschuhe für den Thüringer Wald Firmenlauf, sondern erstmalig auch Schüler der 9. und 10. Klassen. Dies trifft genau die Intention der t-wood.de Community, die Jugendlichen Perspektiven vor ihrer Haustür aufzeigen will. „Der t-wood Zukunftslauf bietet Unternehmen und Schulen die etwas andere Plattform, um sich frühzeitig kennenzulernen. Wir laden sie ein, dabei zu sein und Teil unserer einzigartigen Netzwerkparty zu werden“, erläutert Cornelia Grimm, Regionalmanagerin des Veranstalters forum Thüringer Wald e. V.

Jetzt noch anmelden!
Bereits zehn Staffeln haben sich für die Premiere des t-wood Zukunftslaufes zusammengefunden und angemeldet. Weitere Staffeln sind herzlich willkommen. Anmelden können sich sowohl Unternehmen als auch Schulen. So funktioniert es: Der t-wood Zukunftslauf startet am 22.08.2018 um 16:30 Uhr in der DKB SKI ARENA Oberhof. Drei Schüler bilden eine Staffel und laufen jeweils 500 Meter. Die Unternehmen unterstützen die Staffeln. Sie ermöglichen den Schülern die Anreise, übernehmen die Startgebühr und einen Verzehrgutschein. Zusätzlich planen sie zusammen mit der Klasse eine Exkursion in ihr Unternehmen, um den Schülern die Ausbildungsmöglichkeiten näher zu bringen und Praktika vorzustellen.

Jede Schülerstaffel kämpft im Gegenzug für ihr Paten-Unternehmen um den Sieg und den Pokal. Die drei schnellsten Staffeln können sich auf eine Siegerprämie von 300 Euro, 200 Euro und 100 Euro für ihre Klassenkasse freuen. Schulen bzw. Unternehmen ohne bisherigen Partner können sich bis 11.08.2018 anmelden und werden im Rahmen der bestehenden Möglichkeiten zusammengebracht. Anmeldungen für Staffeln mit einer bereits feststehenden Schule-Unternehmens-Partnerschaft sind bis 19.08.2018 möglich.

Weitere Informationen und Anmeldungen unter:
www. thueringer-wald-firmenlauf.de

Thüringer Wald Firmenlauf: AUSGEBUCHT!

4.750 Startplätze in Rekordzeit vergeben

„Auf die Plätze fertig los!“ hieß es am 12. April 2018. In weniger als zwei Wochen waren bereits alle Startplätze für den Thüringer Wald Firmenlauf vergeben. „Wir sind begeistert, dass der Run auf die Startplätze im 9. Jahr in Folge ungebrochen und die sportlichste Netzwerkparty weiter ein Dauerbrenner ist“, sagt Cornelia Grimm, Regionalmanagerin des Veranstalters forum Thüringer Wald e. V. Die auf 4.750 limitierten Startplätze waren in diesem Jahr noch schneller als im letzten Jahr ausgebucht. Damit zeigt die Wirtschaft auch in sportlicher Hinsicht, dass sie auf Rekordniveau läuft.

Derzeit wird noch ein neuer Streckenverlauf geprüft, der rechtzeitig bekannt gegeben wird. Start- und Zieleinlauf verbleiben in der DKB SKI ARENA und werden auch in diesem Jahr für einen Gänsehautmoment der Extraklasse sorgen. Dabei sein lohnt sich. Auch wer keinen Startplatz ergattern konnte, ist am 22. August 2018 herzlich willkommen. Bereits im letzten Jahr zeigte sich schon der Trend, dass immer mehr Teams auch ihre Fans und Familien zum Firmenlauf mitbringen – eine sehr zu begrüßende Entwicklung, die auch dazu beiträgt, unsere Region als attraktiven Lebensmittelpunkt zu präsentieren.

Für Spaß und eine positive Wohlfühlatmosphäre wird deshalb bestens gesorgt sein – von Gewinn- und Mitmachaktionen bis zur Hüpfburg. Mit der Live-Band Biba & die Butzemänner ist beste Stimmung garantiert. Außerdem gibt es noch mehr Food Trucks, um der erhöhten Nachfrage nach kulinarischen Alternativen besser gerecht zu werden.

9. Thüringer Wald Firmenlauf: Bereits eine Stunde nach Anmeldestart 1.600 Startplätze vergeben

Am 12. April 2018, pünktlich um 12:00 Uhr, startete die Online-Anmeldung zum diesjährigen Thüringer Wald Firmenlauf in der Oberhofer DKB SKI ARENA. Damit ging der Run auf die begehrten Startplätze für die sportlichste Netzwerkparty der Region wieder los. Am 22. August 2018 zeigt die Wirtschaft im Thüringer Wald, dass sie läuft!

Erhöhtes Teilnehmerlimit wurde bestätigt, Streckenanpassung notwendig
Im letzten Jahr waren die Startplätze innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. Um der wachsenden Nachfrage für das jährliche Highlight besser gerecht zu werden, haben die Organisatoren das erhöhte Teilnehmerlimit von 4.750 Läufern und Nordic Walkern auch für dieses Jahr bestätigt. Es wird eine Streckenanpassung für den Lauf 2018 geben, die rechtzeitig bekannt gegeben wird. Der Start- und Zieleinlauf verbleibt in der DKB SKI ARENA und wird auch in diesem Jahr für einen Gänsehautmoment der Extraklasse sorgen.

Event spielt für Fachkräftebindung immer größere Rolle
Der Thüringer Wald Firmenlauf steht für ein Teamerlebnis der besonderen Art. Ob Industrie-unternehmen, Handwerksbetrieb, Institution, Hochschule oder Verein – zusammen Laufen und Walken fördert nicht nur die Gesundheit und Motivation, sondern es schweißt auch zusammen. „In Zeiten der Fachkräfteengpässe ist die Teilnahme am Thüringer Wald Firmenlauf ein sehr gutes Instrument zur Stärkung der inneren Unternehmenskultur und der Identifikation mit dem Arbeitgeber. Immer mehr Mitarbeiter bringen auch ihre Fans und Familien zum Firmenlauf mit – eine sehr zu begrüßende Entwicklung, die auch dazu beiträgt, unsere Region als attraktiven Lebensmittelpunkt zu präsentieren“, so Dr. Peter Traut, Präsident der IHK Südthüringen und Vorsitzender des veranstaltenden forum Thüringer Wald e. V. Für Spaß und eine positive Wohlfühlatmosphäre wird deshalb bestens gesorgt sein, von Gewinn- und Mitmachaktionen bis zur Hüpfburg. Die Live-Band Biba & die Butzemänner sorgt für beste Stimmung und es wird noch mehr Food Trucks geben, deren kulinarische Angebote voll im Trend liegen.

Nicht auf 100 Prozent Weiterempfehlung ausruhen
Die Unternehmensbefragung im Nachgang des Thüringer Wald Firmenlaufes 2017 ergab eine Weiterempfehlungsrate von 100 Prozent. Darauf wollen sich die Organisatoren aber nicht ausruhen und haben auch Hinweise auf deren Umsetzbarkeit geprüft. So ist jetzt beispielsweise der Versand der Thüringer Wald Taler mit den Startunterlagen möglich. Außerdem kann erstmalig zwischen der traditionellen Finisher Tasse und einer Finisher Medaille gewählt werden.
Der Verein forum Thüringer Wald, als Veranstalter des Thüringer Wald Firmenlaufes, hat die Ausrichtung der Veranstaltung 2018 wieder in die Hände der WSRO Skisport GmbH gelegt.
Im Jahr 2017 nahmen 4.145 Läufer und Nordic Walker aus 307 Firmen am Thüringer Wald Firmenlauf teil. Der Teilnahmerekord wurde zum achten Mal in Folge gebrochen.

Anmeldungen und weitere Informationen unter: www.thueringer-wald-firmenlauf.de.

Statements folgender teilnehmenden Unternehmen können Sie gerne verwenden:

Fuchs GmbH & Co. KG, Schönbrunn
Vor drei Jahren hat der Thüringer Wald Firmenlauf auch die Firma Fuchs aus Schönbrunn in den Bann gezogen. Der Name Fuchs steht für Gewürze und Feinkosterzeugnisse mit höchster Qualität. Ohne die Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter wäre dies nicht möglich. Deshalb möchte das Unternehmen ein Stück zurückgeben und unterstützt die Mitarbeiter im Rahmen des Gesundheitsmanagements. Das Interesse am Firmenlauf wächst von Jahr zu Jahr, 2017 waren bereits 30 Mitarbeitern dabei. Die positive Stimmung des Events geht in die Belegschaft über, deshalb ist die Fuchs GmbH & Co. KG aus Schönbrunn in diesem Jahr auf jeden Fall wieder dabei.

Veritas Thüringen GmbH, Benshausen
Seit der Premiere des Thüringer Wald Firmenlauf im Jahr 2010 hält die Veritas aus Benshausen, ein leistungsstarker Partner der Automobilindustrie, der sportlichsten Netzwerkparty die Treue. „Viele Sportbegeisterte unserer Belegschaft haben den Wunsch, bei diesem etwas anderen Teamevent dabei zu sein. Das unterstützen wir sehr gerne. Wir merken, dass die Teilnahme die Verbindung untereinander und zum Unternehmen fördert. Außerdem bietet der Firmenlauf den Vorteil, dass die Mitarbeiter abteilungsübergreifend die Möglichkeit haben, sich kennenzulernen und persönlich auszutauschen“, so Tino Voelkel, Teamcaptain der Veritas Thüringen GmbH aus Benshausen.

Dachdecker Steffen Hanf, Schwarzbach
Der inhabergeführte Handwerksbetrieb ist seit 25 Jahren in der ganzen Region, von Hildburghausen über den Ilm-Kreis, aber auch weit über die regionalen Grenzen aktiv unterwegs. „Die Teilnahme am Thüringer Wald Firmenlauf ist für uns ein jährliches Highlight und zugleich ein gewisser Anker für unser Team und die Familien. Die Teilnahme am Firmenlauf bietet uns gleichzeitig die Möglichkeit, für unser Unternehmen zu werben. Das Ziel, beim Lauf zu gewinnen, ist dabei nicht der Anspruch, sondern der Teamgedanke steht bei uns im Vordergrund“, so Steffen Hanf, Inhaber der gleichnamigen Dachdeckerei aus Schwarzbach.

8. Thüringer Wald Firmenlauf setzt neue Maßstäbe – Großartigste Betriebsfeier Thüringens in Oberhof

Mit 4.145 Läufern und Nordic Walkern aus 307 Unternehmen hat der Thüringer Wald Firmenlauf am gestrigen Mittwoch in Oberhof eine neue Dimension erreicht und zum 8. Mal in Folge einen Teilnehmerrekord geknackt. Pünktlich um 18:00 Uhr fiel für die riesige Läuferschar der Startschuss, der die Teilnehmer auf den rund 4,5 km langen Kurs rund um die DKB-Ski-ARENA schickte. Bei Top-Bedingungen und strahlendem Sonnenschein zog sich ein buntes Band vom Grenzadler über die Wettkampfpisten, die sonst den weltbesten Biathleten vorbehalten sind. Rund 6.500 Firmenläufer und mitgereiste Fans erlebten bis in die Nachtstunden die großartigste Betriebsfeier Thüringens.
Dass es dabei nicht vorrangig um gute Platzierungen und Zeiten ging, sondern um ein positives Gemeinschaftsgefühl innerhalb der angetretenen Firmen, ist der große Wert der sportlichsten Netzwerkparty der Region. „Unsere Unternehmen haben beim Thüringer Wald Firmenlauf erneut ihren Teamgeist unter Beweis gestellt. Wir freuen uns, dass immer mehr Firmen diese Plattform nutzen, um gemeinsam neue Motivation zu schöpfen und sich zu präsentieren. Der Firmenlauf zeigt so auch, dass wir eine attraktive Region zum Arbeiten und Leben sind“, so Dr. Peter Traut, Präsident der Industrie- und Handelskammer Südthüringen (IHK) und Vorsitzender des veranstaltenden forum Thüringer Wald e. V. Gemeinsam mit Georg Maier, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, begrüßte er die Teilnehmer.
Am Ende zählte die Teamleistung, die zur Siegerehrung hervorgehoben wurde. Die traditionelle Sonderwertung „Schnellste Chefin/Schnellster Chef“ wurde unter 30 Chefinnen und 133 Chefs ausgemacht. 148 Auszubildende (39 „Azubinen“, 109 Azubis) waren in der Sonderwertung
„Schnellste Azubine/Schnellster Azubi“ am Start. Im Wettbewerb um den Titel „Die Aktivsten“ war es bis zur Auswertung der tatsächlich mitgelaufenen Teammitglieder spannend. Zum Schluss hatte die Rennsteig Werkzeuge GmbH aus Viernau mit 110 Teilnehmern die Nase vorn. Das kreativste Team kam in diesem Jahr aus Barchfeld-Immelborn von der Zahnarztpraxis Reinhard. Neu in der Wertung war die Vergabe des Titels „Kreativste Fangruppe“. Dieser ging an das MVZ Gemeinschaftslabor Suhl Dr. Siegmund und Kollegen. Food Trucks, Aktionen mit Spitzensportlern und nicht zuletzt Live-Musik mit der Band Biba und die Butzemänner sorgten für eine super Atmosphäre und eine tolle After-Run-Party.
Der Thüringer Wald Firmenlauf ist ein Projekt des forum Thüringer Wald e. V. Ziel ist es, die Region Thüringer Wald als attraktiven Arbeits- und Lebensraum zu präsentieren. Im Jahr 2016 nahmen 3.722 Läufer und Nordic Walker aus 266 Firmen teil. Das Teilnehmerlimit wurde in diesem Jahr aufgrund der großen Nachfrage auf 4.750 erhöht. Das Event war dennoch frühzeitig ausgebucht. Der Thüringer Wald Firmenlauf wird von der WSRO Skisport GmbH ausgerichtet.

In folgenden Wertungen wurden die Siegerinnen und Sieger ermittelt. Die Aktivsten: Rennsteig Werkzeuge GmbH, Viernau mit 110 Teilnehmern
Die Kreativsten: Zahnarztpraxis Reinhard, Barchfeld-Immelborn
Die kreativste Fangruppe: MVZ Gemeinschaftslabor Suhl Dr. Siegmund und Kollegen

Die Sportlichsten Teams Frauen:
1. Sport Luck GmbH, Oberhof
2. ThüringenForst, Erfurt
3. Justizzentrum, Meiningen

Teams Männer:
1. Sport Luck GmbH, Oberhof
2. EAG Fighters, Ehrhardt AG, Suhl
3. Landespolizeiinspektion Suhl

Teams Mixed:
1. VIVA PALETA GBR, Erfurt
2. Initiative Erfurter Kreuz e. V., Arnstadt
3. Rennsteig Werkzeuge GmbH, Viernau

Die Schnellsten:
chnellste Chefin: Dr. Christine Schmidt, SRH Zentralklinikum Suhl
Schnellster Chef: Thomas Schmitt, Fotostudio Schmitt, Schmalkalden
Schnellste Azubine – t-wood-Wertung: Lisa Lohmann, Sport Luck GmbH, Oberhof
Schnellster Azubi – t-wood-Wertung:  Paul Gräf, Sport Luck GmbH, Oberhof
Schnellste Mitarbeiterin: Mareike Bechtloff, VIVA PALETA GBR, Erfurt
Schnellster Mitarbeiter: Chris Ole Sauerbrey, Sport Luck, Oberhof
Gewinner Maskottchenrennen: Fuchs Gewürze GmbH, Schleusegrund
Bobby Car Rennen: 1. Lauf: Jamie-Luca Walther, Oberhof
2. Lauf: Moritz Wolff, Oberhof
Alle Ergebnisse auf: www.thueringer-wald-firmenlauf.de/ergebnisse

v

Presse-Kontakt:

forum Thüringer Wald e.V.
Bahnhofstraße 4-8
98527 Suhl
E-Mail:

Veranstaltet von:

forum Thüringer Wald e. V.
Bahnhofstraße 4-8
98527 Suhl
www.forum-thueringer-wald.de

Ausgerichtet durch:

WSRO-Skisport GmbH
Am Grenzadler 7
98559 Oberhof
Telefon: 036842 53330

Partner aus der Wirtschaft:

Logo IHK Industrie- und Handelskammer Südthüringen - Zur Internetseite
Logo Handwerkskammer Südthüringen - Zur Internetseite

Weitere Projekte des forum Thüringer Wald e. V.:

Logo t-wood.de Liebe deinen Wald - Zur Internetseite von t-wood - Deine Community im Thüringer Wald
Logo INDUSTRIE INTOUCH Thüringer Wald - Zur Internetseite
Logo Bildungscamps Thüringer Wald - Zur Projekt-Webseite des forum Thüringer Wald e.V.
Logo Unternehmerfreundliche Verwaltung - Zur Projekt-Webseite des forum Thüringer Wald e.V.