21. August 2019  |  LOTTO Thüringen ARENA am Rennsteig |  10. Thüringer Wald Firmenlauf

Tolle Stimmung beim 7. Thüringer Wald Firmenlauf

Der Thüringer Wald Firmenlauf – traditionell vom Wettergott verwöhnt – ließ auch in diesem Jahr keine Wünsche offen: Sonne pur, Laufen auf den Spuren der Biathleten und natürlich tolle Partystimmung. Pünktlich um 18:00 Uhr fiel in der Oberhofer DKB-Ski-ARENA der Startschuss für das ellenlange Teilnehmerfeld. Mit 3 722 Firmenläufern aus 266 Unternehmen wurde zum siebten Mal in Folge der Teilnahmerekord geknackt. Die rund 4,8 km lange Strecke über 130 Höhenmeter wurde von den 2 542 Läufern und 1 180 Nordic Walkern mit Bravour gemeistert. Über 6 000 Firmenläufer und mitgereiste Fans erlebten eine tolle Netzwerkparty der etwas anderen Art.

„Der Thüringer Wald Firmenlauf hat gezeigt, dass unsere Unternehmen mit ihren Mitarbeitern nicht nur in ihrer Arbeit, sondern auch sportlich im Team Spitze sind! Die Wirtschaft im Thüringer Wald läuft – der Thüringer Wald Firmenlauf ist eine gute Plattform, dies unter Beweis zu stellen“, so Dr. Peter Traut, Präsident der Industrie- und Handelskammer Südthüringen und Vorsitzender des veranstaltenden forum Thüringer Wald e. V. Er begrüßte gemeinsam mit Thüringens Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, Wolfgang Tiefensee, die Teilnehmer.

Ob Chef, Sekretärin oder Azubi – zum Thüringer Wald Firmenlauf gingen alle Teilnehmer mit ihrem Laufshirt als Visitenkarte und ohne Leistungsdruck auf die Strecke. Jeder Teilnehmer konnte sich selbst in die verschiedenen Laufkategorien, schnell, gemütlich, werbend oder Nordic Walking, einordnen. Am Schluss zählte aber insbesondere die Teamleistung, die zur anschließenden Siegerehrung für die Besten belohnt wurde. Die traditionelle Sonderwertung „Schnellste Chefin/Schnellster Chef“ wurde unter 32 Chefinnen und 124 Chefs ausgemacht. 148 Auszubildende (43 Azubinen, 105 Azubis) waren in der Sonderwertung „Schnellste Azubine/Schnellster Azubi“ am Start. Im Wettbewerb um den Titel „Die Aktivsten“ war es bis zur Auswertung der tatsächlich mitgelaufenen Teammitglieder spannend. Am Ende hatte der DRK Kreisverband Suhl e. V. mit 91 Teilnehmern die Nase vorn. Das kreativste Team kam auch in diesem Jahr aus Bad Salzungen. Die „Werra Energie Bienen“ hatten in diesem Jahr die Nase vorn. Nicht zuletzt sorgte die Live-Musik für eine super Atmosphäre am Grenzadler und eine tolle After-Run-Party.

Der Thüringer Wald Firmenlauf ist ein Projekt des forum Thüringer Wald e. V. und verfolgt das Ziel, das Image der Region Thüringer Wald als Wirtschafts- und Industrieregion zu stärken. Im Jahr 2015 nahmen 3 695 Läufer und Nordic Walker aus 261 Firmen teil. Der Thüringer Wald Firmenlauf wird von der TSV-Skisport GmbH ausgerichtet.

In folgenden Wertungen wurden die Siegerinnen und Sieger ermittelt.

Die Aktivsten: DRK Kreisverband Suhl e. V. – 91 Teilnehmer

Die Kreativsten: Werra Energie Bienen, Bad Salzungen

Die Sportlichsten

Teams Frauen:
1. Sport Luck GmbH, Oberhof
2. ThüringenForst, Erfurt
3. AOK Plus, Erfurt

Teams Männer:
1. Sport Luck GmbH, Oberhof
2. Automotive Lighting Brotterode GmbH, Oberhof
3. Ehrhardt AG, Suhl

Teams Mixed:
1. Ingenieurbüro Probst GmbH, Meiningen
2. LPKF SolarQuipment GmbH, Suhl
3. Initiative Erfurter Kreuz e. V., Arnstadt

Die Schnellsten:

Schnellste Chefin:
Steffi Leipold-Scheck, Berufsbildungszentrum Sonneberg GmbH, Sonneberg

Schnellster Chef:
Frank Schulz, Schulz Sportreisen, Oberhof

Schnellste Azubine – t-wood-Wertung:
Lisa Lohmann, Sport Luck GmbH, Oberhof

Schnellster Azubi – t-wood-Wertung:
Paul Gräf, Sport Luck GmbH, Oberhof

Schnellste Mitarbeiterin:
Nicole Gruhme, Sport Luck GmbH, Oberhof

Schnellster Mitarbeiter:
Michael Herr, Hoffmann.Seifert.Partner, Suhl

Gewinner Maskottchenrennen: Hermes Fulfilment GmbH, Ohrdruf

Alle Ergebnisse hier