21. August 2019  |  ARENA am Rennsteig Oberhof |  10. Thüringer Wald Firmenlauf

Am 12. April 2018, pünktlich um 12:00 Uhr, startete die Online-Anmeldung zum diesjährigen Thüringer Wald Firmenlauf in der Oberhofer DKB SKI ARENA. Damit ging der Run auf die begehrten Startplätze für die sportlichste Netzwerkparty der Region wieder los. Am 22. August 2018 zeigt die Wirtschaft im Thüringer Wald, dass sie läuft!

Erhöhtes Teilnehmerlimit wurde bestätigt, Streckenanpassung notwendig
Im letzten Jahr waren die Startplätze innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. Um der wachsenden Nachfrage für das jährliche Highlight besser gerecht zu werden, haben die Organisatoren das erhöhte Teilnehmerlimit von 4.750 Läufern und Nordic Walkern auch für dieses Jahr bestätigt. Es wird eine Streckenanpassung für den Lauf 2018 geben, die rechtzeitig bekannt gegeben wird. Der Start- und Zieleinlauf verbleibt in der DKB SKI ARENA und wird auch in diesem Jahr für einen Gänsehautmoment der Extraklasse sorgen.

Event spielt für Fachkräftebindung immer größere Rolle
Der Thüringer Wald Firmenlauf steht für ein Teamerlebnis der besonderen Art. Ob Industrie-unternehmen, Handwerksbetrieb, Institution, Hochschule oder Verein – zusammen Laufen und Walken fördert nicht nur die Gesundheit und Motivation, sondern es schweißt auch zusammen. „In Zeiten der Fachkräfteengpässe ist die Teilnahme am Thüringer Wald Firmenlauf ein sehr gutes Instrument zur Stärkung der inneren Unternehmenskultur und der Identifikation mit dem Arbeitgeber. Immer mehr Mitarbeiter bringen auch ihre Fans und Familien zum Firmenlauf mit – eine sehr zu begrüßende Entwicklung, die auch dazu beiträgt, unsere Region als attraktiven Lebensmittelpunkt zu präsentieren“, so Dr. Peter Traut, Präsident der IHK Südthüringen und Vorsitzender des veranstaltenden forum Thüringer Wald e. V. Für Spaß und eine positive Wohlfühlatmosphäre wird deshalb bestens gesorgt sein, von Gewinn- und Mitmachaktionen bis zur Hüpfburg. Die Live-Band Biba & die Butzemänner sorgt für beste Stimmung und es wird noch mehr Food Trucks geben, deren kulinarische Angebote voll im Trend liegen.

Nicht auf 100 Prozent Weiterempfehlung ausruhen
Die Unternehmensbefragung im Nachgang des Thüringer Wald Firmenlaufes 2017 ergab eine Weiterempfehlungsrate von 100 Prozent. Darauf wollen sich die Organisatoren aber nicht ausruhen und haben auch Hinweise auf deren Umsetzbarkeit geprüft. So ist jetzt beispielsweise der Versand der Thüringer Wald Taler mit den Startunterlagen möglich. Außerdem kann erstmalig zwischen der traditionellen Finisher Tasse und einer Finisher Medaille gewählt werden.
Der Verein forum Thüringer Wald, als Veranstalter des Thüringer Wald Firmenlaufes, hat die Ausrichtung der Veranstaltung 2018 wieder in die Hände der WSRO Skisport GmbH gelegt.
Im Jahr 2017 nahmen 4.145 Läufer und Nordic Walker aus 307 Firmen am Thüringer Wald Firmenlauf teil. Der Teilnahmerekord wurde zum achten Mal in Folge gebrochen.

Anmeldungen und weitere Informationen unter: www.thueringer-wald-firmenlauf.de.

Statements folgender teilnehmenden Unternehmen können Sie gerne verwenden:

Fuchs GmbH & Co. KG, Schönbrunn
Vor drei Jahren hat der Thüringer Wald Firmenlauf auch die Firma Fuchs aus Schönbrunn in den Bann gezogen. Der Name Fuchs steht für Gewürze und Feinkosterzeugnisse mit höchster Qualität. Ohne die Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter wäre dies nicht möglich. Deshalb möchte das Unternehmen ein Stück zurückgeben und unterstützt die Mitarbeiter im Rahmen des Gesundheitsmanagements. Das Interesse am Firmenlauf wächst von Jahr zu Jahr, 2017 waren bereits 30 Mitarbeitern dabei. Die positive Stimmung des Events geht in die Belegschaft über, deshalb ist die Fuchs GmbH & Co. KG aus Schönbrunn in diesem Jahr auf jeden Fall wieder dabei.

Veritas Thüringen GmbH, Benshausen
Seit der Premiere des Thüringer Wald Firmenlauf im Jahr 2010 hält die Veritas aus Benshausen, ein leistungsstarker Partner der Automobilindustrie, der sportlichsten Netzwerkparty die Treue. „Viele Sportbegeisterte unserer Belegschaft haben den Wunsch, bei diesem etwas anderen Teamevent dabei zu sein. Das unterstützen wir sehr gerne. Wir merken, dass die Teilnahme die Verbindung untereinander und zum Unternehmen fördert. Außerdem bietet der Firmenlauf den Vorteil, dass die Mitarbeiter abteilungsübergreifend die Möglichkeit haben, sich kennenzulernen und persönlich auszutauschen“, so Tino Voelkel, Teamcaptain der Veritas Thüringen GmbH aus Benshausen.

Dachdecker Steffen Hanf, Schwarzbach
Der inhabergeführte Handwerksbetrieb ist seit 25 Jahren in der ganzen Region, von Hildburghausen über den Ilm-Kreis, aber auch weit über die regionalen Grenzen aktiv unterwegs. „Die Teilnahme am Thüringer Wald Firmenlauf ist für uns ein jährliches Highlight und zugleich ein gewisser Anker für unser Team und die Familien. Die Teilnahme am Firmenlauf bietet uns gleichzeitig die Möglichkeit, für unser Unternehmen zu werben. Das Ziel, beim Lauf zu gewinnen, ist dabei nicht der Anspruch, sondern der Teamgedanke steht bei uns im Vordergrund“, so Steffen Hanf, Inhaber der gleichnamigen Dachdeckerei aus Schwarzbach.